Menü

Datenschutzhinweis

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserer Webseite www.schenkenseebad.de.

Der Schutz Ihrer privaten Daten ist für uns selbstverständlich. Wir möchten Sie daher im Folgenden darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten bei uns verarbeitet werden. Die Webseite www.schenkenseebad.de ist ein Angebot der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH (nachfolgend Stadtwerke oder Wir  genannt).

Personenbezogene Daten sind solche Daten, welche die Bestimmung ihrer Person ermöglichen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob die Bestimmung aufgrund einer einzelnen Information gewonnen werden kann. Je mehr Informationen und Daten zusammengeführt werden können, desto genauer ist die Person bestimmbar. Zu den personenbezogenen Daten gehören insbesondere der Name, die Anschrift, das Alter, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer sowie die IP-Adresse einer Person.

 

1
Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten durch die Stadtwerke

Die Stadtwerke  erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies aufgrund gesetzlicher Vorschriften erlaubt ist, eine Vertragsanbahnung oder ein Vertragsverhältnis vorliegt,  Sie Ihre Einwilligung dazu gegeben haben oder eine Verarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses vorgenommen werden darf. Diese Daten erhalten wir auf zwei Wegen: Entweder Sie haben uns die Daten mitgeteilt oder wir erheben sie bei der Nutzung unserer Dienste.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten (z.B.: in die USA) kann die Datenverarbeitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO erfolgen. Sollten Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endgerät eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

Die Datenverarbeitung kann ferner im Zuge unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechtsgrundlagen wird in den nachfolgenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung informiert.

 

Informationen zum Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an die Stadtwerke. Ihre Einwilligung im Zuge der Anwendung von Cookies können Sie jederzeit über die Button „Cookies“ widerrufen sowie Ihre Einstellungen ändern. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat zur Folge, dass keine Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung besteht und somit die Datenverarbeitung für die Zukunft unverzüglich eingestellt wird.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf Grundlage der Interessensabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Wider-spruch ein, werden die Stadtwerke Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, die Stadtwerke können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung von Rechtsansprüchen oder der Verteidigung dagegen. Der Widerspruch erfolgt formfrei an die Stadtwerke.

 

1.1 Daten, die Sie uns mitteilen

In der Regel können Sie unsere Webseite nutzen, ohne dass Sie uns persönliche Informationen direkt mitteilen. Für einige Dienste werden wir von Ihnen persönliche Informationen erfragen, um den jeweiligen Dienst schnell und nutzerfreundlich abwickeln zu können oder den Service überhaupt anbieten zu können. Detaillierte Informationen zu allen Diensten, die Kunden auf dieser Webseite angeboten werden, finden Sie unter dem Punkt Einzelne Dienste dieses Datenschutzhinweises.

1.2 Daten, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste erhalten

Einige Daten fallen automatisch und aus technischen Gründen bereits dann an, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Diese Daten werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Die IP Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Provider

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung  stützt sich hierbei auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter der Ziffer 2 dieses Datenschutzhinweises.

1.3 Weitergabe von Daten

Grundsätzlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte vermittelt. Außerdem stellen wir durch entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht durch Dritte von außen eingesehen oder abgegriffen werden können.

1.4 Datenübermittlung an ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an Empfänger in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittländer) ist unter Anwendung geeigneter Garantien zwecks Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus zulässig.

1.5 Lieferanten / Kunden

Wofür verarbeiten wir die Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck des Vertragsabschlusses und der Vertragsabwicklung. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich. Darüber hinaus ist die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich (bspw. Messekontakte). Unsere berechtigten Interessen bestehen in Zusammenhang mit der Erfüllung der gegenseitigen Pflichten aus dem Vertrag zwischen uns und Ihnen.

Wenn Sie Geschäftskunde sind, erhalten gegebenenfalls Beteiligungsgesellschaften der Stadtwerke Schwäbisch Hall Zugriff auf Ihre personenbezogene Daten (Name, Vorname, Email-Adresse).

2
Verwendung von Cookies

2.1 Was sind Cookies

Cookies sind kleine Datensätze, die auf Ihrem Gerät (Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert und über Ihren Browser verwaltet werden, wenn Sie eine Webseite besuchen.

Arten von Cookies

Session-Cookies

Session-Cookies sind temporär und werden nach jeder beendeten Internet-Sitzung automatisch gelöscht. In der Regel werden diese gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sofern Sie sich über Zugangsdaten auf einer unserer Seiten eingeloggt haben empfehlen wir Ihnen sich aktiv auszuloggen und keine Passwörter auf Ihrem Gerät zu speichern. 

Tracking-Cookies

Neben Cookies, die nach jeder beendeten Sitzung gelöscht werden, gibt es auch solche, die über mehrere Sitzungen hinweg gespeichert werden. Dazu gehören Tracking-Cookies.

Tracking-Cookies werden dazu benutzt die Besuche und einzelne Aktivitäten auf Webseiten nachzuverfolgen. Sie dienen dazu, die Nutzung von Webseiten statistisch zu erfassen und auszuwerten. Diese Cookies werden nach einer definierten Zeit automatisch gelöscht.

Cookies von Drittanbietern

Cookies von Drittanbietern sind Cookies, die von einer anderen Website angelegt werden als von der, die Sie gerade besuchen. Ein Werbetreibender kann durch solche Drittanbieter-Cookies Ihre Besuche auf allen Seiten protokollieren, auf denen seine Werbung angezeigt wird.

2.2 Wofür verwenden wir Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um auf Basis statistischer Auswertungen und des Nutzerverhaltens unser Angebot auf unserer Website fortlaufend zu optimieren und zu verbessern, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis zu bieten.

Um Ihnen ein größeres Informationsangebot und mehr Funktionalität zu bieten sind auch Inhalte externer Seiten in unserer Website eingebunden (z.B. Youtube für Videos, Google-Maps Karte als Anfahrtsskizze).
Dadurch besteht die Möglichkeit, dass auch sogenannte Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät setzen.

Welche Cookies können zum Einsatz kommen?

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Präferenz-Cookies

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies

Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Um Besucherzahlen und das Nutzerverhalten auf unserer Website zu analysieren, auszuwerten und unser Angebot auf dieser Basis verbessern zu können verwenden wir das Tracking-Tool der Firma etracker GmbH, Hamburg. etracker hat eine sehr hohen Anspruch an den korrekten und vertraulichen Umgang mit Besucher- und Kundendaten – mehr dazu lesen…

Marketing-Cookies

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Nicht klassifizierte Cookies

Nicht klassifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

 

2.3 Entscheiden Sie selbst, welche Cookies Sie zulassen möchten

Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbezüglicher Einwilligungen setzen wir das Consent Tool “Real Cookie Banner” ein. Details zur Funktionsweise von “Real Cookie Banner” findest du unter https://devowl.io/de/rcb/datenverarbeitung

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien und der diesbezüglichen Einwilligungen.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder vertraglich vorgeschrieben noch für den Abschluss eines Vertrages notwendig. Du bist nicht verpflichtet die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn du die personenbezogenen Daten nicht bereitstellst, können wir deine Einwilligungen nicht verwalten.

3
Einzelne Dienste

Die aufgeführten und von uns eingesetzten Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

3.1 Tracker

etracker

Unsere Webseite nutzt den Analysedienst etracker. Anbieter ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Germany.

Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etracker beziehen. Dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb
Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen cntcookie von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: http://www.etracker.com/de/datenschutz.html

 

Google Maps

Unsere Website nutzt über einen API den Kartendienst Google Maps von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). In diesem Zusammenhang ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Die hierdurch erlangten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte ergibt sich die Rechtsgrundlage aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Google reCAPTCHA

Wir nutzen Google reCAPTCHA (im Folgenden reCAPTCHA) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

 

Wordfence

Wir haben Wordfence auf dieser Website eingebunden. Anbieter ist Defiant Inc., Defiant, Inc., 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, WA 98104, USA (nachfolgend „Wordfence“).

Wordfence dient dem Schutz unserer Website vor unerwünschten Zugriffen oder bösartigen Cyberattacken. Zu diesem Zweck stellt unsere Website eine dauerhafte Verbindung zu den Servern von Wordfence her, damit Wordfence seine Datenbanken mit den auf unserer Website getätigten Zugriffen abgleichen und ggf. blockieren kann.

Die Verwendung von Wordfence erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einem möglichst effektiven Schutz seiner Website vor Cyberattacken. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.wordfence.com/help/general-data-protection-regulation/.

 

 

3.2 Social Media (YouTube, Facebook, Instagram)

Wir bieten Ihnen auch über unsere Seiten in den Sozialen Medien (YouTube, Facebook, Instagram) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO einen umfangreichen persönlichen Support und die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu bleiben.

Youtube

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Facebook

Die Fanpage www.facebook.com/Schenkenseebad wird von Facebook bereitgestellt und von den Stadtwerken Schwäbisch Hall GmbH als vom Inhaber der Fanpage redaktionell betreut.

Name und Anschrift der Verantwortlichen

Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb unserer Facebook-Seiten sind im Sinne der EU-DSGVO sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen die:

Meta Platforms Ireland Limited (nachfolgend „Facebook“)
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour Dublin 2
Irland

und

Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH (nachfolgend “Inhaber”)
An der Limpurgbrücke 1
74523 Schwäbisch Hall
Deutschland

Die Datenschutzerklärung von Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation

Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook & Inhaber der Fanpage

Facebook verarbeitet personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Fanpage aufrufen. Welche personenbezogenen Daten von Facebook verarbeitet werden und welche Datenschutzrechte Sie gegen Facebook haben, können Sie unter der oben genannten Datenschutzrichtlinie von Facebook erfahren.

Der Inhaber der Fanpage hat auf die Datenverarbeitung durch Facebook keinen Einfluss.

Einstellungsmöglichkeiten und Zugriff auf statistische Daten

Dem Inhaber der Fanpage gibt Facebook folgende Einstellungsmöglichkeiten bzw. gewährt Zugriff auf folgende Daten:

  • Wir können für unsere Fanpage bzw. für einzelne auf der Fanpage veröffentlichte Beiträge bei Facebook einstellen, welche Zielgruppe erreicht werden soll. Die Einstellung geschieht anhand allgemeiner Parameter (z.B. Altersgruppe, Sprache, Region, Interessen), durch die unsere Inhalte an bestimmte Gruppen ausgesteuert werden können. Anhand der uns von Facebook eingeräumten Einstellungsmöglichkeiten ist es für uns nicht möglich, einzelne Personen anzusprechen oder zu identifizieren.
  • Facebook gewährt uns Zugriff auf statistische Analysen, die Aufschluss über die Nutzung unserer Fanpage geben. Die für uns sichtbaren Analysen erlauben uns keine individuelle Analyse des Nutzungsverhaltens von einzelnen Personen. Wir können lediglich aggregierte Daten (u.a. Anzahl der Zugriffe, Likes, Follower, Herkunftsregion, Altersgruppe, Geschlecht) einsehen, die Aufschluss über unser Publikum und die Verwendung unserer Fanpage geben.

Weitere Informationen zur von Facebook bereitgestellten Statistik können Sie unter https://de-de.facebook.com/business/a/page/page-insights abrufen.

Darüber hinaus kann der Inhaber der Fanpage die Datenverarbeitung von Facebook nicht beeinflussen. Wir verarbeiten diese Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO um die Nutzung unserer Fanpage besser zu verstehen und zu optimieren.

Datenerfassung und -verarbeitung durch den Inhaber der Fanpage, u.a. bei der Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns über Facebook Nachrichten zukommen lassen, erhalten wir von Facebook die nachfolgend genannten Daten:

  • Eingegebene Nachricht
  • Name
  • Profilbild
  • Anhänge
  • Sprachnachrichten

Diese personenbezogenen Daten werden verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Datenverarbeitung im Zuge von Anfragen sowie beim Teilen und Kommentieren von Beiträgen stützt sich die Rechtsgrundlage auf Ihre freiwilligen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Treten Sie per E-Mail oder andere Facebook-Funktionen (z.B. Kommentare) mit dem Inhaber der Seite in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben sowie Ihr Nutzername und weitere Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten von Facebook gespeichert. Zur Datenverarbeitung durch Facebook, können Sie sich in der oben genannten Datenschutzrichtlinie von Facebook informieren.

Der Inhaber der Fanpage speichert personenbezogene Angaben nicht, auch nicht außerhalb von Facebook und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Instagram

Die Fanpage www.instagram.com/stadtwerkesha/ wird von Instagram bereitgestellt und von den Stadtwerken Schwäbisch Hall GmbH als vom Inhaber der Fanpage redaktionell betreut.

Name und Anschrift der Verantwortlichen

Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb unserer Instagram-Seite sind im Sinne der EU-DSGVO sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen die:

Meta Platforms Ireland Limited (nachfolgend „Instagram“)
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour Dublin 2
Irland

und

Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH (nachfolgend “Inhaber”)
An der Limpurgbrücke 1
74523 Schwäbisch Hall
Deutschland

Die Datenschutzerklärung von Instagram erhalten Sie unter https://www.facebook.com/help/instagram/519522125107875

Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch Instagram & Inhaber der Fanpage

Instagram verarbeitet personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Fanpage aufrufen. Welche personenbezogenen Daten von Instagram verarbeitet werden und welche Datenschutzrechte Sie gegen Instagram haben, können Sie unter der oben genannten Datenschutzrichtlinie von Instagram erfahren.

Der Inhaber der Fanpage hat auf die Datenverarbeitung durch Instagram keinen Einfluss.

Einstellungsmöglichkeiten und Zugriff auf statistische Daten

Dem Inhaber der Fanpage gibt Instagram folgende Einstellungsmöglichkeiten bzw. gewährt Zugriff auf folgende Daten:

  • Wir können für unsere Fanpage bzw. für einzelne auf der Fanpage veröffentlichte Beiträge bei Instagram einstellen, welche Zielgruppe erreicht werden soll. Die Einstellung geschieht anhand allgemeiner Parameter (z.B. Altersgruppe, Sprache, Region, Interessen), durch die unsere Inhalte an bestimmte Gruppen ausgesteuert werden können. Anhand der uns von Instagram eingeräumten Einstellungsmöglichkeiten ist es für uns nicht möglich, einzelne Personen anzusprechen oder zu identifizieren.
  • Instagram gewährt uns Zugriff auf statistische Analysen, die Aufschluss über die Nutzung unserer Fanpage geben. Die für uns sichtbaren Analysen erlauben uns keine individuelle Analyse des Nutzungsverhaltens von einzelnen Personen. Wir können lediglich aggregierte Daten (u.a. Anzahl der Zugriffe, Likes, Follower, Herkunftsregion, Altersgruppe, Geschlecht) einsehen, die Aufschluss über unser Publikum und die Verwendung unserer Fanpage geben.

Darüber hinaus kann der Inhaber der Fanpage die Datenverarbeitung von Instagram nicht beeinflussen. Wir verarbeiten diese Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO um die Nutzung unserer Fanpage besser zu verstehen und zu optimieren.

Datenerfassung und -verarbeitung durch den Inhaber der Fanpage, u.a. bei der Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns über Instagram Nachrichten zukommen lassen, erhalten wir von Instagram die nachfolgend genannten Daten:

  • Eingegebene Nachricht
  • Name
  • Profilbild
  • Anhänge
  • Sprachnachrichten

Diese personenbezogenen Daten werden verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bei dieser Art der Datenverarbeitung sowie beim Teilen und Kommentierungen von Beiträgen stützt sich die Rechtsgrundlage auf Ihre freiwillige Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Treten Sie per E-Mail oder andere Instagram-Funktionen (z.B. Kommentare) mit dem Inhaber der Seite in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben sowie Ihr Nutzername und weitere Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten von Instagram gespeichert. Zur Datenverarbeitung durch Instagram, können Sie sich in der oben genannten Datenschutzrichtlinie von Instagram informieren.

Der Inhaber der Fanpage speichert personenbezogene Angaben nicht, auch nicht außerhalb von Instagram und gibt sie nicht an Dritte weiter.

3.3 Kontaktformular

Wir bieten Ihnen einen umfangreichen persönlichen Support. Sofern Sie sich mit uns über das Kontaktformular oder andere formularunterstützte Interaktionen, wie z.B. Anmeldungen zur Kursbuchung, in Verbindung setzen, erheben wir von Ihnen deswegen die  Anrede, Ihren Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihre Anfrage schnell und  individuell beantworten zu können.

Sollten Sie eine telefonische Kontaktaufnahme wünschen, teilen Sie uns bitte auch Ihre Telefonnummer mit. Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt, sie werden nicht für ein Verkaufsgespräch oder anderweitig zu Werbezwecken verwendet.

Gerne erteilen wir Ihnen Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten. Näheres entnehmen Sie bitte dem Punkt Auskunft und Kontakt dieses Datenschutzhinweises.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen bzw. durch Ihre Anfrage an uns übermittelten Daten werden bei uns gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

3.4 Gewinnspiele

Zur Durchführung eines Gewinnspiels erheben die Stadtwerke Schwäbisch Hall personenbezogene Daten der Teilnehmer. Dies sind die Anrede, der vollständige Name, die Adresse, die E-Mail-Adresse und in Einzelfällen die Telefonnummer, sofern eine kurzfristige Kontaktaufnahme erforderlich ist (z.B. falls Konzertkarten gewonnen werden können). Diese Daten werden zunächst zur Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail, Post, und/oder Telefon verwendet. Die Adressdaten dienen außerdem der Versendung des Gewinns. Teilweise übernimmt der jeweils beteiligte Kooperationspartner, der die Gewinne stellt, eigenverantwortlich den Versand. In diesem Fall werden die Adressdaten zweckgebunden an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt. Die Daten werden ausschließlich durch die Stadtwerke Schwäbisch Hall sowie mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall im Konzernverbund stehenden Unternehmen erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nicht an sonstige fremde Unternehmen übermittelt.

Die Daten werden nicht für Werbemaßnahmen genutzt. Sie werden spätestens drei Monate nach der Beendigung und Abwicklung des jeweiligen Gewinnspiels gelöscht.

Zu statistischen Zwecken werten wir anonym aus, wie viele Teilnehmer an dem jeweiligen Gewinnspiel teilgenommen haben. Diese Auswertung lässt keine Rückschlüsse auf  Ihre Person zu.

Gerne erteilen wir Ihnen Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten. Näheres entnehmen Sie bitte dem Punkt Auskunft und Kontakt (Abschnitt 4 und 8).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zuge Ihrer Teilnahme an einem unserer Gewinnspiele  ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.  b) DSGVO.

3.5 Online Shop

Wir haben auf unserer Website das Open-Source Shopsystem WooCommerce als Plugin eingebunden. Dieses WooCommerce-Plugin basiert auf dem Content-Management-System WordPress, das ein Tochterunternehmen der Firma Automattic Inc. (60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA) ist. Durch die implementierten Funktionen werden Daten an Automattic Inc. versandt, gespeichert und verarbeitet. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, um welche Daten es sich handelt, wie das Netzwerk diese Daten verwendet und wie Sie die Datenspeicherung verwalten bzw. unterbinden können.

Was ist WooCommerce?

WooCommerce ist ein Onlineshop-System, das seit 2011 Teil des Verzeichnisses von WordPress ist und speziell für WordPress-Websites entwickelt wurde. Es ist eine anpassbare, quelloffene eCommerce-Plattform, die auf WordPress basiert und auch als WordPress-Plugin in unsere Website eingebunden wurde.

Warum verwenden wir WooCommerce auf unserer Webseite?

Wir nutzen diese praktische Onlineshop-Lösung, um Ihnen unserer physischen oder digitalen Produkte oder Dienstleistungen bestmöglich auf unserer Website anbieten zu können. Ziel ist es, Ihnen einen einfachen und leichten Zugang zu unserem Angebot zu ermöglichen, damit Sie unkompliziert und schnell zu Ihren gewünschten Produkten kommen. Mit WooCommerce haben wir hier ein gutes Plugin gefunden, das unseren Ansprüchen an einen Onlineshop erfüllt.

Welche Daten werden von WooCommerce gespeichert?

Informationen, die Sie aktiv in ein Textfeld in unserem Onlineshop eingeben, können von WooCommerce bzw. von Automattic gesammelt und gespeichert werden. Also wenn Sie sich bei uns anmelden bzw. ein Produkt bestellen, kann Automattic diese Daten sammeln, verarbeiten und speichern. Dabei kann es sich neben E-Mail-Adresse, Namen oder Adresse auch um Kreditkarten- oder Rechnungsinformationen handeln. Automattic kann diese Informationen in weiterer Folge auch für eigene Marketing-Kampagnen nützen.

Zudem gibt es auch noch Informationen, die Automattic automatisch in sogenannten Serverlogfiles von Ihnen sammelt:

  • IP-Adresse
  • Browserinformationen
  • Voreingestellte Spracheinstellung
  • Datum und Uhrzeit des Webzugriffs

WooCommerce setzt in Ihrem Browser auch Cookies und verwendet Technologien wie Pixel-Tags (Web Beacons), um beispielsweise Sie als User klar zu identifizieren und möglicherweise interessensbezogene Werbung anbieten zu können. WooCommerce verwendet eine Reihe verschiedener Cookies, die je nach Useraktion gesetzt werden. Das heißt, wenn Sie zum Beispiel ein Produkt in den Warenkorb legen wird ein Cookie gesetzt, damit das Produkt auch im Warenkorb bleibt, wenn Sie unsere Website verlassen und zu einem späteren Zeitpunkt wiederkommen.

Hier zeigen wir Ihnen eine beispielhafte Liste möglicher Cookies, die von WooCommerce gesetzt werden können:

Name: woocommerce_items_in_cart
Wert: 1
Verwendungszweck: Das Cookie hilft WooCommerce festzustellen, wann sich der Inhalt im Warenkorb verändert.
Ablaufdatum: nach Sitzungsende

Name: woocommerce_cart_hash
Wert: 447c84f810834056ab37cfe5ed27f204311178450-7
Verwendungszweck: Auch dieses Cookie wird dafür eingesetzt, um die Veränderungen in Ihrem Warenkorb zu erkennen und zu speichern.
Ablaufdatum: nach Sitzungsende

Name: wp_woocommerce_session_d9e29d251cf8a108a6482d9fe2ef34b6
Wert: 1146%7C%7C1589034207%7C%7C95f8053ce0cea135bbce671043e740311178450-4aa
Verwendungszweck: Dieses Cookie enthält eine eindeutige Kennung für Sie, damit die Warenkorbdaten in der Datenbank auch gefunden werden können.
Ablaufdatum: nach 2 Tagen

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Sofern es keine gesetzliche Verpflichtung gibt, Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, löscht WooCommerce die Daten dann, wenn Sie für die eigenen Zwecke, für die Sie gespeichert wurden, nicht mehr benötigt werden. So werden zum Beispiel Serverlogfiles, die technische Daten zu Ihrem Browser und Ihrer IP-Adresse erhalten etwa nach 30 Tagen wieder gelöscht. Solange verwendet Automattic die Daten, um den Verkehr auf den eigenen Websites (zum Beispiel alle WordPress-Seiten) zu analysieren und mögliche Probleme zu beheben. Die Daten werden auf amerikanischen Servern von Automattic gespeichert.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Sie haben jederzeit das Recht auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und Einspruch gegen die Nutzung und Verarbeitung dieser zu erheben. Sie können auch jederzeit bei einer staatlichen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einreichen.

In Ihrem Browser haben Sie auch die Möglichkeit, Cookies individuell zu verwalten, zu löschen oder zu deaktivieren. Nehmen Sie aber bitte zur Kenntnis, dass deaktivierte oder gelöschte Cookies mögliche negative Auswirkungen auf die Funktionen unseres WooCommerce-Onlineshops haben. Je nachdem, welchen Browser Sie verwenden, funktioniert das Verwalten der Cookies etwas anders. Im Folgenden sehen Sie Links zu den Anleitungen der gängigsten Browser:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Automattic ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC.
Mehr Details zur Datenschutzrichtlinie und welche Daten auf welche Art durch WooCommerce erfasst werden, finden Sie auf https://automattic.com/privacy/ und allgemeine Informationen zu WooCommerce auf https://woocommerce.com/.

3.6 Ticketsystem

Wir nutzen  FooEvents in Verbindung mit WooCommerce (siehe Punkt 3.5) um den Ticketverkauf umzusetzen. Die hier eingegebenen Daten (Vorname, Nachname, Anschrift, Emailadresse) dienen dazu jedem Ticket einen Eigentümer zuzuordnen und bei Bedarf den rechtmäßigen Eigentümer am Veranstaltungsort zu ermitteln und bei der Zahlungsart “Überweisung” ein Zahlung einer Bestellung zuzuordnen. Wählt man hingegen den Paypal Express Checkout, so wird man auf die Seite von Paypal weitergeleitet, Paypal bekommt dann von uns zum Kauf relevante Daten übermittelt (Produktdetails, Anzahl, Preis). Hier gelten dann Paypals AGB und Datenschutzbestimmungen.

Des Weiteren nutzen wir die Emailadresse, um die Tickets zuzustellen.

Weder Woocommerce noch FooEvents leiten diese Daten weiter.  Die Daten sind weiterhin auf dem Server Ihres Mailanbieters gespeichert, sobald sie dort eine Mail empfangen. 

4
Ihre Rechte

Selbstverständlich behalten Sie die Kontrolle über sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie uns beim Besuch der Webseite und der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen. Ihnen stehen die nachfolgenden Rechte zu, deren Inanspruchnahme für Sie kostenlos ist.

4.1 Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

4.2 Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt.

Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, sie sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, löschen oder die Verarbeitung einschränken zu lassen.

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. unserem Unternehmen zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme von Rechten gegenüber unserem Unternehmen wenden Sie sich bitte an die am Ende dieses Datenschutzhinweises aufgeführten Kontaktpersonen.

Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet
(neue Adresse ab 19.07.2021):

Der Landesbeauftragte
für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
 

Postfach 10 29 32 in 70025 Stuttgart

Tel.: 0711 615541 – 0

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Internet: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

5
Dauer der Speicherung

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist der jeweilige Zweck der Verarbeitung sowie die maßgeblich gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Erreichung der erforderlichen Zwecke benötigt werden.

6
Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

7
Datensicherheit

Wir verwenden das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8
Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Für Fragen, Auskunftsersuche, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich können Sie sich an folgende Stelle wenden:

Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH
vertr. d. d. Dipl.-Ing. (FH) Gebhard Gentner, Ronald Pfitzer
An der Limpurgbrücke 1, 74523 Schwäbisch Hall

Tel.: +49 (0)791 401- 0

E-Mail: info@stadtwerke-hall.de

 

Datenschutzbeauftragte/r

Die korrekte Umsetzung des Datenschutzes wird bei uns von einer/einem internen Datenschutzbeauftragten übernommen. Wenn Sie Anliegen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, besteht zudem die Möglichkeit, sich direkt mit dieser/diesem in Verbindung zu setzen.

Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH
Datenschutzbeauftragte/r
An der Limpurgbrücke 1
74523 Schwäbisch Hall

E-Mail: datenschutz@stadtwerke-hall.de

9
Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diesen Datenschutzhinweis erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuelle Fassung.

Fassung Mai 2022